Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, ein Birnbaum in seinem Garten stand...

Das Shooting fand zwar nicht im Havelland statt und ob es ein Birnbaum war weiß ich auch nicht so recht, aber so viel sei gesagt, es war ein wunderschöner Blütentraum.

Ein großer Unterschied zwischen Hunde- und Pferdeshootings ist einfach die Flexibilität. Einen Hund kann man an die schönen Stellen mitnehmen. Bei den Pferden arbeitet mit dem was vor Ort ist.

Von daher habe ich kleine Luftsprünge gemacht, als ich diesen Baum gesehen habe. Dazu der Sonnenuntergang und ein Pferd, dass so gelassen und entspannt war, dass ich noch Stunden hätte fotografieren können.

Dabei war innerhalb einer halben Stunde alles im Kasten, Festina gut gefüllt mit Leckerlies und Annika Matte nachdem Sie auf meiner Kamera schon mal etwas gucken durfte voller Vorfreude auf die Ergebnisse.