Und da sitze ich nun am 30.12.2020...

Seit ein paar Tagen beschäftige ich mich mit meinen Shootings aus diesem Jahr. Ich gucke sie noch mal durch, tauche ich die Augenblicke ein, schmunzle hier, lächle da, werde ab und an wehmütig und sicherer sie in meinem 2020er Ordner für den es nun an der Zeit ist abgeschlossen zu werden.
Beim Durchsehen stelle ich immer wieder fest, dass ich an einer Sorte Bilder hängen bleibe. Fotografien, die Momente zeigen, die von starken Emotionen geprägt sind. Augenblicke die in genau einer Sekunde entstehen.
Für mich sind das Bilder die man fühlen kann.
Und genau das möchte ich erschaffen.
So oft bin ich in diesem Jahr gefragt worden, ob ich "nur" Menschen fotografieren würde. Natürlich kann ich das technisch, aber mein Herz schlägt nun mal einfach für die Tiere. Oder besser für die Tiere mit Ihren Menschen. Mein Herz geht auf wenn ich sehe wie Du deinem Hund liebevoll über den Kopf streichst, wenn dein Pferd vertrauensvoll die Augen schließt wenn Du in seiner Nähe bist.
Mir kribbelt es inzwischen ordentlich in den Fingern. Ich freue mich auf die anstehenden Shooting, auf geplante Projekte im nächsten Jahr und auf all das womit ich hier und heute noch gar nicht rechne und plane.
Und nun schließe ich das das Jahr 2020 ab und wünsche Dir einen guten Rutsch.