Das MyDog-Shooting auf einen Blick


Du wünscht Dir eine eigene Fotoserie von deinem Hund im Wohnzimmer, dein Liebling riesengroß auf Leinwand oder besondere Fotografien für deinen Social Media Account?

 

Das MyDog-Shooting erfüllt Dir genau das!

 

Damit Du eine Vorstellung von einem Shooting mit mir bekommst, beschreibe ich Dir gern den Ablauf.

 

Bevor wir uns treffen, klären wir, was Du für Vorstellungen und Wünsche hast. Wo unser Shooting stattfinden soll, natürlich stehe ich Dir da mit rat und Tat beiseite und wofür Du deine Bilder haben möchtest.

 

Nachdem das alles besprochen ist treffen wir uns. Wichtig ist, dass Du genügend Wasser, Leckerlies und Spielzeug für deinen Liebling dabei hast. Bitte packe auch ein Handtuch ein, so kann gegebenenfalls Dreck, Sabber etc. entfernt werden.

 

Nachdem wir uns vertraut gemach haben geht es auch schon los. Während unseres Shootings "nehme ich euch an die Hand". Ich gucke was bietet dein Hund an, woran hat er Spaß, wie erfüllen wir Dir deine Wünsche.

 

         Eine liebe Kundin hat nach unserem Shooting folgendes geschrieben:    

         "Mein Hund war mit seinen sechs Monaten leider nicht so entspannt,

         aber Jule hat sich Zeit genommen und alles war super".

 

Durch meine jahrelange Hundeerfahrung sehe ich tatsächlich was geht und was nicht. Ich erschaffe keine Bilder um jeden Preis. Dein Hund steht in meinem Mittelpunkt. Ich bringe Ruhe, Zeit und liebevolle Konsequenz mit, wenn ich aber merke, dein Tier möchte beispielsweise nicht auf einer Bank sein, weil der Untergrund für ihn unangenehm ist, dann suchen ich eine andere tolle Stelle. 

 

Meine Shootings bewegen sich zeitlich zwischen 30 - 90 Minuten. Ja nach Konzentration des Hundes, Wünschen und Anzahl der Vierbeiner.

 

Ein MyDog-Shooting eignet sich für jeden Hund. Von jung bis alt, von einfach bis schwierig, von gesund bis krank.

Wir finden für jedes Bedürfnis eine Lösung.